Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Wädenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abteilungen / Dienststellen

Stadtbibliothek

Gehört zur Abteilung: Präsidiales
Übersicht
Mitarbeiter
Publikationen

Postadresse: Stadt Wädenswil, Stadtbibliothek, Florhofstrasse 6, Postfach, 8820 Wädenswil
Telefon: 044 789 75 50
E-Mail: Kontaktformular
Öffnungszeiten:
 Öffnungszeiten:Während der Schulferien:
Montag15.00 - 18.00 
Dienstag15.00 - 20.0015.00 - 20.00
Mittwoch15.00 - 19.00 
Donnerstag15.00 - 19.0015.00 - 19.00
Freitag09.00 - 12.00 
 15.00 - 19.00 
Samstag10.00 - 13.0010.00 - 13.00


Fotocollage Stadtbibliothek
Fotocollage Stadtbibliothek


Die Stadtbibliothek befindet sich an der Schönenbergstrasse 21 in Wädenswil und versteht sich als attraktives Informations- und Begegnungszentrum für die Bevölkerung der Stadt und Region Wädenswil. In den hellen und grosszügig gestalteten Räumen steht ein Angebot von 22'000 Medien zur Ausleihe bereit: Bücher zum Lesen und Hören, Fachliteratur, Zeitschriften, Fremdsprachige Literatur, Comics, Nachschlagewerke, Reiseliteratur, Grossdruck-Bücher, Klassiker, Musik-CDs, Computerspiele, E-Medien, DVD- Sach- und Spielfilme. Es gibt laufend Neuerscheinungen. Mit einem Jahresbeitrag von Fr. 45.- (Erwachsene), Fr. 55.- (auswärtige Erwachsene), Fr. 20.- (Lehrlinge, Studenten) oder Fr. 10.- (Kinder bis 16 Jahren) können Personen jeglichen Alters von der vielfältigen Auswahl profitieren.

Sämtliche Medien, ausser E-Medien, sind in unserem Online-Katalog ersichtlich. Für die kostenlose Ausleihe von E-Medien können eingeschriebene Kundinnen und Kunden die Digitale Bibliothek Ostschweiz benutzen. Das Angebot ist im Internet unter www.dibiost.ch ersichtlich. Für die Verlängerung oder die kostenpflichtige Reservierung von Medien benötigen Sie ein persönliches Konto, welches Ihnen bei der Anmeldung in der Stadtbibliothek zugewiesen wird.

Bitte beachten Sie unsere Publikationen:

zur Übersicht